H a u s b a u  m i t  

 

Alle fragen sind per Mail an mich gestellt worden, alle Antworten sind von mir und meine persönliche Meinung!!

 

Frage Antwort Bilddokumentation  
       
  17.06.2009 

Verkeilung der Pfosten

 
  17.06.2009 

Spannen des Seegels, man sollte darauf achten das das Seegel gespannt ist und nicht durchhängt. Hier muss man schon beim setzen der Pfosten drauf achten, lieber einen cm den Pfosten weiter setzen wie zu nah.

 
  14.06.2009 Die Haken haben wir rechts und links in den Pfetten verankert. Spätestens am Mittwoch können wir das Seegel das erste mal testen, dann gibts auch ein Foto.  
  14.06.2009 Nachdem unser Sonnenschirm einige male umgefallen ist, haben wir uns für ein Sonnensegel entschieden.  Hier der Balken an dem das Segel befestigt wird, um den Balken herum habe ich Granitsteine in Beton gesetzt damit man hier nicht mähen muss. Der Balken sitzt in einer Hülse diese wurde mit Beton und Eisen in der Erde verankert, müsste halten ;-)  Die Pfosten müssen noch gestrichen werden und mit Schrauben in den Hülsen fixiert werden.  
  21.04.2009

Fa. Fingerhaus hat die risse Fachgerecht beseitigt. Danke :-)

02.04.2009

Die außenrisse wurden bereits von der Fa. Mätzke behoben. Danke :-)

30.03.2009

Heute habe ich eine Aufstellung für Fingerhaus gemacht mit allen Rissen die im Haus aufgetreten sind.

Die Aufstellung habe ich mit Bilder dokumentiert (Bild - Bad 1)

 
 
29.04.2009
Fa. Fingerhaus hat mir mitgeteilt das Fa. Vissmann die kosten an meinen Heizungsmonteur erstattet. Bis jetzt (3.5.09) ist noch keine Gutschrift angekommen.
 
23.04.2009
Ich habe die defekten Teile der Firma Fingerhaus zur Ansichtnahme und weitergabe an Vissmann per Post am 03.04.2009 zugesandt. Leider sind die Teile dort nie angekommen. Wir werden sehen wie Fa. Vissmann reagiert.
 
30.03.2009 Am Wochenende ist die Rechnung meines Heizungsinstallateur gekommen. Diese habe ich in Kopie an Fingerhaus gemailt, es sind doch zusätzlich noch einige Teile an der Heizung getauscht worden, die nach dieser kurzen Zeit (2-3 Jahre) nicht diesen Zustand haben dürften. Mal sehen wie sich Fingerhaus bz. Fa. Vissmann verhält.
24.2.2009 Wartung der Heizung:
Wie von unserem Heizungsmonteur empfohlen, Warten wir unsere Heizung jährlich. Es hat sich herausgestellt das es auch gut so ist,  bei der Wartung wurde festgestellt das der "Dämmringh und der Flammkörper" defekt sind. Wir haben die defekten teile über Fingerhaus an Vissmann gemeldet, wir werden sehen ob Vissmann die Teile kulanzweise ersetzt.
 
  26.09.2009 Auch die letzten offenen Probleme wurden jetzt gelöst. Für die Teppichübergänge haben wir eine Gutschrift bekommen und für die übergänge an den Rigipsplatten wurde eine verlängerung der Gewährleistung vereinbart. :-)

10.09.2008 nach nochmaliger aufforderung hat sich der Bauleiter jetzt bei mir gemeldet. Für die Fehler an den Teppichen haben wir eine Gutschrift vereinbart. Für die Übergänge in der Decke im EG (man sieht die übergänge der Rigipsplatten) wurde vereinbart das diese. falls es zu Rissen kommt auch nach der Gewährleistung von der Fa. Fingerhaus diese wieder beseitigt werden. Die schreiben sollen am Freitag raus gehen, mal sehen wann diese bei mir eintreffen.

28.08.2008 - dieses Bild auf der rechten Seite kennt Ihr schon alle, es ist weiter unten schon einmal zu finden.

Am 29.1.2008 hat sich der Bauleiter der Firma Fingerhaus das Problem angschaut, außerdem waren noch ein paar Unebenheiten bei den Übergängen der Rigipsplatten  in der Decke im EG. Hier sollte ich eine schriftlich Bestätigung bekommen, falls es zu einer Rissbildung kommt, diese auch noch später von der Fa. Fingerhaus beseitigt werden. Seit dem 29.1.2008 hat sich Herr A. zwar ein paar mal telefonisch gemeldet und mir Versichert das die schreiben unterwegs sind und das in der nächsten Woche (hier hat er wohl das Jahr vergessen anzugeben) der Malermeister sich die Teppichkanten ansehen will, aber gekommen ist niemand.

Die Teppichübergänge lösen sich immer weiter auf und es sieht nicht schön aus. Wir werden wohl über kurz oder lang den Teppich entfernen und Laminat hinlegen.

 Schade ist nur das der Bauleiter Herr A. so unzuverlässig ist. Ich habe nochmals um Rückruf gebeten und werde noch 2 Wochen warten, dann informiere ich die Geschäftsleitung schriftlich über diese leeren Versprechungen.

 
 
07.02.2008 Heute wurde von der SAT-Anlage das LNB getauscht, jetzt geht alles wieder.
31.01.2008 die Monteure der Fa. Schilling waren heute da, konnten allerdings die Anlage nicht in ordnung bringen, diese hat sich wohl verstellt und muss neu justiert werden, das hierzu benötigte Messgerät war leider nicht verfügbar. Die Fa. Schilling hat sich ende nächster Woche angesagt.
 
29.01.2008 Zur Zeit ist der Wurm drin,
auch unsere Satelitenanlage funktioniert nicht mehr richtig, wir bekommen nur noch schlechte Signale und einige Sender bekommen wir gar nicht mehr. Die Firma Elektro Schilling wird sich am Donnerstag um das Problem kümmern.
 
 
01.02.2008 Unsere Heizung funktioniert wieder, gerechterweise muss ich sagen das es wohl ein Fehler von mir war, ich habe nicht richtig entlüftet. Die Heizung muss beim entlüften komplett ausgeschaltet sein.
 
29.01.2008 - Fa. Fingerhaus hat geantwortet und geschrieben das Sie nach VOB 10 Tage Zeit haben zu reagieren. Schade das dies auch bei einem nicht funktionierenden Heizkörper im Badezimmer so ist. Fa. R. hat sich gestern Abend gemeldet, Sie schaut am Freitag Vormittag nach dem Heizkörper.

29.01.2008 Wie wir es von der Heizungsfima gewohnt sind, haben wir auch nach über einer Woche noch keine Rückmeldung erhalten. Ich habe per Mail an Fingerhaus der Firma "R" eine Frist von einer Woche gesetzt. Es ist wirklich nicht prickelnd bei dieser Jahreszeit in einem kalten Badezimmer zu Duschen.

Heizung: es gibt schon wieder Probleme mit unserer Heizung. Der Heizkörper im Badezimmer  wird nur noch zu 20% warm, außerdem verursacht er Geräusche, genauso wie einige andere Heizkörper.

Ich habe unseren Heizungsmonteur vor Ort nachsehen lassen, aber so einfach war das Problem nicht aus der Welt zu schaffen. Deshalb habe ich heute Fingerhaus informiert.

 

Unsere Heizung scheint ja wohl das Sorgenkind Nummer eins zu sein, auch nach knapp
2Jahren treten immer wieder Probleme damit auf, ich hoffe das wir diese bald mal alle
in den Griff bekommen.
 
Gasverbrauch 2007
 
Wir haben im letzten Abrechnungsjahr
365 m³ Flüssiggas verbraucht, das sind auf den Monat umgelegt ca. 70,00 €
 
 
   
 
29.01.2008 - Herr A. Bauleiter von Fingerhaus hat sie den Teppich angesehen. Er muss dies allerdings mit seiner Vorgesetzten besprechen. Was letztendlich gemacht wird ist nicht klar.
Ich habe deutlich gesagt das ich keine Schienen aufgeschaubt haben möchte, es sollte schon bei dieser Optik bleiben.
 
Die angebotene Leiste von Fingerhaus hat
uns optisch nicht zugesagt, Fingerhaus schickt uns den zuständigen Bauleiter der dann entscheiden soll wie das Problem behoben wird.

Antwort von Fingerhaus :

Bei allen 3 Zimmertüren müssen 20 mm breite Aufschraubschienen angebracht werden

Unser Teppich löst sich an den übergängen zu den anderen Zimmer in DG auf. Die Reklamation habe ich heute (27.10.2007) per Mail an Fingerhaus geschickt.

 
Gasverbrauch
seit unserem Einzug achte ich auf unseren Gasverbrauch sehr genau. Ich notiere täglich den Verbrauch und rechne es hoch auf das Jahr. Wir Zahlen zur Zeit einen Abschlag von 90 Euro incl. 7 Euro Gebühren für den Flüssiggastank. Durch den warmen Winter sind wir bereits im Guthaben bereich, unser Verbrauch im vergangenem Monat lag bei 43m³. Im letzten Sommer hatten wir einen durchschnittlichen Tagesverbrauch
von 0,350 m³ das ist ca. 1/3 des jetztigen Verbrauches.
Heizungsart:
 
Flüssiggas-Heizungsanlage
Vissmann Vitodens 200
Steuerung: Witterungsgeführt
Heisswasserspeicher: Vitocell W100   150 ltr.
 

Und das Pfeifen hat aufgehört :-)

 
28.03.2007 heute war der Techniker von Vissmann da und hat den "Wärmetauscher" ersetzt. Bis jetzt ist ruhe :-)
 
26.03.2007 Firma Fingerhaus hat Vissmann beauftragt unsere Heizung zu prüfen und zu reparieren, Vissmann kommt am Mittwoch den 28.3.2007

25.03.2007 Auch die Abgasblende hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht, ich habe per Mail erneut den Fehler an die Firma Fingerhaus gemeldet.

   
 

 

Und das Pfeifen geht weiter

24.03.2007 um halb 8 heute morgen hat die Firma "R" wie versprochen die Abgasblende eingebaut. Hoffentlich bringt es den gewünschten Erfolg.
23.03.2007 Ich habe heute Urlaub, unsere Heizung hat mir meinen schlaf aber nicht gegönnt, deshalb habe ich nach einer Tasse Kaffee eine Mail an die Geschäftsführung der Firma Fingerhaus geschrieben. ca. 20 MIn nach dem abschicken der Mail bekam ich Nachricht durch Herrn Klaus Cronau (GF der Firma Fingerhaus), er teilte uns mit das  die Firma "R" morgen das Ersatzteil einbauen wird !!!!
Wir hoffen das damit endlich das pfeifen aufhört.
 
22.03.2007 Der Heizungsbauer "R" scheint sich vorgenommen zu haben uns total zu ignorieren. Bis heute haben wir noch keinerlei Nachricht von ihm geschweige denn einen Voraussichtlichen Termin für die Rep. Ich werde noch bis zum 26.03.2007 warten, falls bis dahin immer noch kein Anruf kam, werde ich einen Brief an die Geschäftsleitung der Fa. Fingerhaus verfassen.
Unsere Heizung hat sein pfeifen auf die frühen Morgenstunden verlagert, das erste pfeifen beginnt mittlerweile um ca. 5:15 Uhr.
Liebe Nachbarn Wir können nichts dafür :-( !!!
 
12.03.2006 Ich habe unsere Heizung erneut reklamiert, das Pfeifen geht weiter.
Jetzt soll der Einbau dieser Abgasblende (siehe Bild) Abhilfe bringen. Bis heute (18.3.2007)habe ich noch keinen Termin von der Heizungsfirma
für die Montage mitgeteilt bekommen.
Wir werden sehen wie es weiter geht.
 
Stichwort Schrauben: Wie verhält es sich beim FingerHaus-Wandaufbau mit der Installation von Regalen und Schränken. Genügen da einfache Schrauben um die Gewichte solcher Dinge zu tragen oder sind Spezial-Dübel notwendig.

 

Es sind keinerlei Dübel Notwendig bzw. dürfen auch nicht verwendet werden. Es reichen Schrauben für die Regale oder Schränke, bei Bildern tun es auch Nägel.
           
defekt an unserer Heizungsanlage, unsere Heizungsanlage pfeift uns seit Weihnachten morgens um 6.00 Uhr aus dem Schlaf, aber nicht nur uns, sondern unsere Nachbarn auch.
Ich habe den Fehler heute telefonisch an unseren Heizungsbauer gegeben, Fingerhaus hat Betriebsferien, aber ich habe Fingerhaus hier rüber per Mail informiert (für die Unterlagen).
Den gleichen Fehler hatten wir im März schon einmal, damals wurde er von Vissmann behoben.
 
09.01.2006 - Leider hat sich die Heizungsfirma bis heute nicht wegen der Reparatur bei uns gemeldet. Ich habe einen Brief an die Firma Fingerhaus geschrieben und eine Frist für die Reparatur gesetzt. Wir werden sehen was sich tut :-)

16.01.2006 - Die Heizungsfirma war heute da, der Fehler wurde nicht gefunden, es wurden Einstellungen vorgenommen und sie wollen mit Vissmann Rücksprache halten da der Fehler wohl öfters auftritt.

22.01.2006 - Fingerhaus informiert das unsere Heizung jetzt unregelmäßiger aber dafür um so lauter Pfeift.

05.02.2007 - Heute war die Firma Vissmann bei uns, Vermutlich entsteht das Pfeifgeräusch durhc einen zu hohen druck beim Anlaufen der Heizung, dieses soll jetzt mit einem Zusatzteil abgestellt werden.
15.02.2006 - Heute hat die Fa. Vissman die bestellten teile in unsere Heizung eingebaut. Wir werden sehen ob das Pfeifen aufhört.

 

 
defekt an unserer Zugtreppe
an unserer Zugtreppe hatte sich das Gelenk verbogen. Der Fehler wurde in der letzten Woche an Fingerhaus gemeldet. am Freitag war ein Fingerhaus Monteur da, dieser konnte den defekt aber nicht beheben. Der Fehler wurde dann an den Hersteller der Bodentreppe gemeldet.

 

Heute 19.12.2006 war die Firma Minka da und hat unsere Bodenzugtreppe repariert. Der Fehler lässt  eine Fehlerhafte Montage vermuten. Die schrauben (siehe Bild) waren vermutlich nicht "Handfest angezogen"  dadurch ´fehlte die nötige Stabilität, man sollte also darauf achten das die schrauben fest sitzen. Übrigens, die Firma Minka hat Ihren Sitz in Österreich, der Monteur ist also 600 km gefahren!!!
 
Zu positive Seite Ich bekomme oft geschrieben das ich nichts negatives über Fingerhaus schreibe!! Das stimmt nicht, wer meine Seite aufmerksam liest, findet einige kritische stellen. Gerade in der Planungsphase und auch in der Ereichbarkeit einiger Mitarbeiter von Fingerhaus war ich nicht Zufrieden. Aber meine Befürchtungen das die Bauphase genauso aussehen könnte ist nicht eingetreten. Im Gegenteil, alles positive was ich vorher über Fingerhaus gelesen habe ist bei mir auch so gewesen, saubere Arbeit, Zuverlässigkeit und alles so wie geplant. Ich bekomme für meine Seite von Fingrehaus kein GELD!!!!! Ich arbeite nicht bei Finegrhaus!!!!!

Also warum soll ich negativ schreiben über was das total positiv war, auch ich weiss das es nicht überall so gut läuft.   

   
Putzmittel aus dem Handel beschädigen die Amaturen. unsere Waschtischarmatur hatte an den Rändern Flecken, diese liesen sich nicht mehr entfernen. Lt. Hersteller entstehen diese Flecken wenn man mit herkömmlichen Reinigern reinigt und diese dann nicht mit reichlich Wasser abspült. Die Pflegehinweise wurden leider bei der Montage mit Entsorgt, ich habe den Auszug "Pflegeanleitung" unter Bilddokumentation gescannt.

 

 
 

Gibt es etwas was Sie heute anders machen würden?

 

 

Na klar, Die Fenstern im DG würde ich nur mit einem halben Glas-unterteil nehmen, man kann sie ganz schlecht Sauberhalten weil man nicht dran kommt.

Außerdem würde ich im Wintergarten eine Fußbodenheizung installieren lassen.

 
Hallo liebe FingerHaus-Besitzer, kann mir einer von Ihnen vielleicht noch mal erklären, warum FingerHaus im Bad keine grünen Gipskarton-Platten installiert, sondern auch, so wie überall, die normalen grauen? Unser Fliesenleger fand das sehr ungewöhnlich, auch eine befreundete Innenarchtitektin machte uns etwas unsicher. Unser Bauleiter hatte es uns beim Aufstellen des Hauses erklärt, warum FingerHaus darauf verzichtet - ich habe es aber leider wieder vergessen. Wie ist es bei Euch? Wie wurde das Bad abgedichtet, bei denen, die mit FingerHaus komplett fertig gebaut haben? Ihre Tipps und Erfahrungen interessieren mich sehr, da wir nächste Woche mit dem Fliesen im Bad anfangen wollen.

Antwort bzw. Stellungnahme von unserem "Hausbauer"

( Fa. Schwabenhaus, die im Bad auch nur normalen grauen Gipskarton verwenden ):

" Da die heute verwendeten Fliesenkleber und Fugenmittel wasserdicht sind, brauch im Bad kein grüner Gipskarton mehr verwendet werden. "

Ergebnis : nach ca. 16 Jahren war die Wand hinter der Dusche total verschimmelt und musste komplett erneuert werden. Jetzt ist sie "abgedichtet" mit Grundierung und Dichtkleber bzw. Fugenmörtel.

Gruß Andreas A.

 

   
wie seit ihr denn auf FingerHaus gestossen?

Wir haben uns auch bei anderen Anbietern Angebote eingeholt, aber schnell gemerkt das uns die Konzepte und auch die Beratung nicht befriedigt haben.

    bei uns in der Nähe ist ein "Dorf" was nur aus Fingerhäuser besteht, ich habe mit sehr vielen Bauherren gesprochen, mir sehr viele Musterhäuser
    angesehen und war bei sehr vielen Besichtigungen von Fingerhäusern kurz vor der Fertigstellung. Außerdem war ich bei einer Werksbesichtigung
    und habe mir die Bemusterungshalle zeigen lassen.

 

   
Wieso habt ihr ohne Keller gebaut, ist der unbedingt notwendig?

 

Wir waren uns von Anfang an klar das wir keinen Keller benötigen, wir haben den Kriechboden für alles was so anfällt, zum abstellen. Aber das muss jeder selber für sich entscheiden.    
Würdet ihr wieder mit FingerHaus bauen?

 

ich würde immer wieder  mit Fingerhaus Bauen.    
Warum habt ihr nicht selber gebaut( Sind die Kosten eventuell günstiger?

 

Wenn man baut geht es nicht darum so Günstig wie möglich zu bauen, man muss auch später mit dem Ergebniss ein Leben lange zurechtkommen.    
Ich finde Eure Seite sehr interessant. Wir überlegen auch mit Fingerhaus zu bauen. Doch finden wir den Grundpreis des Hauses Flair sehr hoch. Das Medley sieht auch sehr schön aus. Könnt ihr mir vielleicht sagen was das Haus kostet so wie es nun bei euch steht?

 

Ich denke nicht das ich jemandem Helfen kann wenn ich Ihm sage was unser Haus gekostet hat, jeder hat seinen eigenen Geschmack und der kann viel Geld kosten :-).

Wer es unbedingt wissen möchte sollte mich anmailen.

   
... Gibt’s ja gar nicht - keinen Stress mit Fingerhaus!!!

Bei mir ist es zwar noch nicht richtig losgegangen, sprich das Haus ist noch nicht gestellt, Aber was man derzeit in diveresen Gästebüchern und im Internet über Fingerhaus liest,

Macht mir schon ein wenig "Angst".

 

Ja, es ist zur Zeit auch mit Fingerhaus nicht so einfach, aber man sollte sich die Mühe machen mal Bautageücher von anderen Fertighaushersteller zu lesen und sehen was da so passiert, die Entscheidung liegt letzendlich bei jedem selbst.. Ich habe schon mal ein Haus "Stein auf Stein" Schlüsselfertig gebaut, es war von Anfang bis zum schluss der absolute Stress und die Bauzeit ging über ein halbes Jahr.    
Gibt es etwas ganz

Wichtiges, was wir unbedingt noch vor Unterzeichnung wissen oder beachten

sollten?

 

Die Bau- Leistungsbeschreibung ist das Wichtigste, man lernt sie am besten Auswendig ;-)    
Konnte Ihr beim Gesamtpreis noch mit Finger handeln? Ich muss zugeben das wir es nie versucht haben noch zu handeln, aber wir haben während der Bemusterung noch ein paar gute Euro´s gespart.    
welche Anbieter hattet ihr noch in der Auswahl? und wie ist dann die Entscheidung für Fingerhaus gefallen?

 

Bien-Zenker, Okal, BOS, Massa-Haus. Entscheidung siehe oben.    
Gibt es eine Checkliste für die ganzen Nebenkosten, die man sich ggf. irgendwo runterladen kann? Ich habe leider keine gehabt, aber ich habe ja hier auf meiner Seite einige Zahlen veröffentlicht, vielleicht hilft es ja jemandem.    
Baust du eigentlich schlüsselfertig?
Ja, ich habe Schlüsselfertig gebaut.    
Seid Ihr bei der Bemusterung mit dem Standard klar gekommen oder wieviel habe Ihr dazubemustert. Nein, wir haben bei den Türen, Bodenbeläge, Bäder, Fließen, Vordach und dem Dachüberstand aufgemustert.    
Der Preis für die Bodenplatte wurde Euch auch so mit 18000 Euro genannt? Erscheint mir etwas hoch... In diesem Preis sind die Versorgungsgräben die Grube für den Flüssiggastank sowie eine Sauberkeitsschicht rund ums Haus enthalten, die Terrasse und das Car-Port wurde schon mit Schotter aufgefüllt. Außerdem hat unser Grundstück ein leichtes Gefälle und die Bodenplatte mußte aufgemauert werden.  
Hattet Ihr irgendwelche versteckten Kosten oder seid Ihr mit der Kalkulation durch Fingerhaus hingekommen? NEIN, wir haben genau das bezahlt was im Vertrag stand zzgl. das was wir selber aufgemustert haben.    
Finanzierungsbestätigung sollte man aus dem Vertrag streichen, kann bis zu 3 % der Bausumme an kosten verursachen.    
Finanzierung Fingerhaus hat uns einen Finanzierungsberater empfohlen, er hat uns das Grundgerüst unserer Finanzierung gestellt, Finanziert haben wir letztendlich mit unserer Hausbank.    
Wurde das Vordach von Fingerhaus geliefert (in Bemusterung ausgesucht) oder habt Ihr es selbst gekauft und von Fingerhaus nur anbringen lassen? Wir haben unser Traumvordach... (welches Eurem ähnelt) bereits gefunden. Die Frage ist nur wer es uns anbringt (macht das Fingerhaus auch bei Fremdvordächern)? Wir haben das Vordach aufgemustert und auch von der Firma Fingerhaus anbringen lassen, alles andere finde ich unsinnig (übrigens war der Preis incl. Montage noch ein paar Euro Günstiger wie dieses Vordach im Internet ohne Montage angeboten wird)